Und nun das Wetter – live vom Eierhof

Die Sache mit der Wetterstation  auf dem Hof, wo sein Ur-Ur-Großvater Wegener noch eine Windmühle betrieben hat, war für Sebastian John eher ein klassischer Zufall. „Ich bekam das Gerät vor neun Jahren zu Weihnachten geschenkt und es hatte einen USB-Anschluss“, erinnert er sich. Dass er den zumindest probeweise an seinen Computer anschließen musste, war ja wohl klar! Langzeitaufnahme vom Eierhof © Sebastian_JohnDann war es nur noch ein winziger Schritt für die Menschheit, um das Dorf Krusemarksh

Zeilenfresser: Fechten Eins –Mathe Drei

Nostalgiker bin ich wirklich nicht. Oder gar Mathe-Freak – Nerd würde man heute sagen. Aber es gibt schöne alte Dinge, die so mir nix dir nix aus unserem Leben verschwinden. Der Rechenschieber oder Rechenstab als Beispiel. Fragen Sie doch mal Kind oder Enkel, was das sein könnte. Die Kids von heute haben dazu keine Peilung. Dabei machte sich das Ding wirklich cool im Ranzen (auch ein in Auflösung befindliches Wort – Schulranzen!). Der Rechenstab kam zwar im Ergebnis auf maximal drei Stellen hinterm Komma, dann wurde gerundet. Mit dem Aufkommen von Taschenrechnern ist er ausgestorben.

weiterlesen

Das tägliche Ein und Aus

2013_02_08_technik
Technik, die begeistert. Foto: Ralph Schipke

Netzschalter drücken. Blink. Blink.

Nix passiert. –; –; –; –; –;

Immer noch nichts!

Schwarzes Schwarz auf dem Bildschirm. Ich erinnere mich genau: Gestern wurde der Rechner handbuchgerecht heruntergefahren.

Schon so viel Arbeitszeit vergeigt.

weiterlesen